Kanonkop: Bombastische Weine aus Stellenbosch

Kanonkop: Bombastische Weine aus Stellenbosch

von | 19.04.2021

Das berühmte Weingut Kanonkop liegt auf den Ausläufern des Simonsbergs in Stellenbosch, eines der besten Rotweingebiete Südafrikas. Das Gebiet beim Simonsberg wird auch als “Rotweinbecken” Südafrikas bezeichnet. Die Sommertage sind lang, kühle Brisen wehen vom Meer und der Boden besteht aus rotem Granit mit einem hohen Lehmanteil, der das Wasser gut speichert. Das Kanonkop Estate liefert seit Jahren einer den besten Pinotage Südafrikas.

Savinis Blog Kanonkop Stellenbosch

Das Kanonkop Estate liefert für manche Geniesserinnen und Geniesser den besten Pinotage Südafrikas. Es ist eine Kreuzung aus Cinsault und Pinot Noir, die 1925 in Südafrika an der Universität Stellenbosch gezüchtet wurde. Bereits 1959 schnitt der Kanonkop Pinotage auf der traditionellen Cape Wine Show besser ab als der Cabernet Sauvignon, was vielleicht auch durch das hohe Alter der Rebstöcke zu erklären ist. Die Pinotage Weine sind speziell prädestiniert für die Produktion lagerfähiger Weine. Bei Savinis finden Sie die Cabernet Sauvignon, Paul Sauer und Pinotage Weine von Kanonkop.

Kadette Weine von Kanonkop

Neben den Estate Wines führte das Weingut Kanonkop Mitte der 1980er Jahre ein zweites Label, die Kadette, ein. Das sind quasi die Junior-Weine neben den altbewährten Estate Wines von Kanonkop. Savinis bietet von den Kadette-Weinen Rosé und Pinotage, in beschränkter Menge Cabernet Sauvignon und den Cape Blend an, diesen auch in Magnum-Grösse.

Savinis Blog Kanonkop Kadette

Das Weingut umfasst insgesamt 100 Hektaren. Rund 60 Angestellte arbeiten für das Kanonkop Estate. Für den Pinotage sind 50 Hektar Anbaufläche eingerechnet, die dennoch nicht für die gesamte Nachfrage reichen. Für die Kadette Weine werden auch Trauben dazugekauft, die unter strengen Vorgaben und Kontrollen produziert wurden. Die restlichen 50 Hektar werden für 30 Prozent Cabernet Sauvignon, 15 Prozent Merlot und 5 Prozent Cabernet Franc verwendet. Vergoren wird in traditionellen offenen Fermentern. Dies erlaubt eine schonende Extraktion der Trauben während der Gärung. Allerdings ist viel Handarbeit nötig. Das Ergebnis sind feine Tannine von perfekter Qualität, die dem Wein ein langes Leben schenken. Ausgebaut wird der Wein in neuen 225l Eichenfässern.

Savinis Blog Kanonkop Kanone

Kanone begrüsste ankommende Schiffe

Der Name der Weinfarm stammt von einer Kanone, die auf einem Hügel (Kop) der Farm stand, um einfahrende Schiffe in Südafrika zu begrüssen. So wussten die Bauern, wann sie Wein und frisches Gemüse an den Hafen liefern können. Ein Modell dieser Kanone steht heute in der Einfahrt des Weingutes Kanonkop.

Besitzer der Farm sind Paul und Johann Krige. Ihre Liebe zum Pinotage war die Basis für die folgenden grossen Erfolge mit dieser speziellen Traubensorte. 2004 Jahren erfolgte die Stabübergabe an den Önologen Abrie Beeslaar. Er führt die Tradition dieser ausgezeichneten Weine bis heute weiter. Johann Krige, seit 1990 zuständig für die Leitung des Geschäftes, liegt konstante Qualität auf höchstem Niveau am Herzen.

Savinis Blog Kanonkop Abrie Beeslaar
Savinis Blog Kanonkop Kadette Abrie Beeslaar

Über den Autor

Robert Schlag
Oenologe und Geschäftsführer von SAVINIS

Warenkorb
0

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen: