Wild & würzig – Genuss steht im Herbst hoch im Kurs

Wild & würzig – Genuss steht im Herbst hoch im Kurs

von | 29.10.2021

Herbst ist Erntezeit! Keine Jahreszeit ist grosszügiger als der goldene Herbst. Während sich die Blätter gelb, rot und braun färben, dürfen wir auch auf dem Teller eine bunte Vielfalt geniessen: Marroni, Kürbis, Wild, Rotkraut, Steinpilz-Risotto oder Rosenkohl – die Natur geizt im Herbst nicht mit ihren Reizen.

Savinis Herbst Steinpilz-Risotto

Im südafrikanischen Herbst, der auf der Südhalbkugel zwischen Februar und April liegt, werden die Trauben für unsere Weine geerntet. Die Handlese der Beeren ist zwar aufwändig, aber Voraussetzung für Qualitätswein.

Handgepflückte Trauben sorgen für Geschmack

In den meisten Grossbetrieben werden Weine maschinell geernet. Trauben reifen aber nicht alle gleichzeitig: Je nach Sonneneinfall oder Blattmasse sind sie zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt reif. Es sind also mehrere Erntedurchgänge nötig, um die reifen Trauben zu ernten. Wenn Maschinen nun alle Beeren gleichzeitig einholen, gelangen auch unreife Trauben, Blätter, Stiele oder Ästchen in die Ernte. Kleinere Betriebe, die auf Qualität achten, sortieren die Trauben von Hand aus. Geerntet wird nachts beziehungsweise in den frühen Morgenstunden, da es tagsüber zu heiss ist. Um die aufwendige Handlese stemmen zu können, stellen viele Betriebe während der Erntezeit zusätzliche Aushilfen ein.

Savinis Herbst Handlese
Savinis Herbst Erntehelfer

Hightech sorgt für makellose Beeren

Beim Pflücken der Trauben bleibt Handarbeit unübertroffen. Nach dem Pflücken der Beeren kommen aber in innovativen Betrieben optische Sortiermaschinen zum Einsatz. Computerbetriebene Maschinen erkennen unreife Trauben, indem Kameras mit Standardbildern von reifen und gesunden Beeren alle Beeren erfassen, die über das Transportband fliessen. Diejenigen Beeren, die nicht den Vorgaben entsprechen, werden mit einem Luftstrahl vom Band entfernt. So gelangen nur makellose und reife Beeren in den Weinkeller. Auch die sogenannten Abbeermaschinen, die die Beeren von den Stielen trennen, profitieren von Künstlicher Intelligenz.

Savinis Herbst Sortiermaschine Kanonkop

Weine für den bunten Herbstteller

Grauer Herbst? Das Essen, das im Herbst auf den Tisch kommt, ist auf jeden Fall bunt! Wenn es draussen wieder kühler wird, steigt bei vielen das Verlangen nach deftigeren Gerichten: Marroni, Rotkraut, Spätzli, Pilze, Wildfleisch, Gulasch oder eine feine Kürbissuppe. Was nicht fehlen darf, ist der passende Wein zum Herbstgericht.

Typische Herbstweine runden kräftige und würzige Gerichte wie Eintöpfe, Fleisch und insbesondere Wild ab. Alle Weine von Kanonkop lassen sich bestens kombinieren mit einem leckeren Herbstessen. Passend ist auch der Cabernet Sauvignon von Knorhoek mit seinen erdigen Noten sowie der Weisswein von Knorhoek, der aromatische Chenin Blanc mit einem reifen Zitrusaroma. Ebenfalls empfehlenswert, um ein intensives Herbstgericht abzurunden, sind die Rotweine von Clos MalverneCabernet Sauvignon, Cape Blend und Pinotage. Ideale Begleiter eines herzhaften Herbstessens sind ausserdem alle tiefroten und aromatischen Shiraz-Weine. Gerne empfehlen wir zum Beispiel die Saronsberg Weine Shiraz und Full Circle – mit ihnen wird aus jedem Eintopf oder Zwiebelkuchen ein Festessen. Sie können auch unser Degupaket Shiraz bestellen, um verschiedene Shiraz-Weine zu probieren.

Im Herbst wird geerntet, geniessen Sie diese köstliche Jahreszeit!

Savinis Herbst Handlese
Savinis Herbst Wildteller

Über den Autor

Robert Schlag
Oenologe und Geschäftsführer von SAVINIS

Warenkorb
0

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen: