Amarula

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

 

Amarula | Savinis Hintergrundwissen

In Afrikas wächst ein besonderer Baum: der Marula-Baum. Er kommt hauptsächlich in den warmen Regionen von Subäquatorial-Afrika vor. Der durchschnittlich grosse Baum kann eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen.

Einmal im Jahr, im Februar, reifen die Früchte des Baums goldgelb. Durch den intensiv tropischen Duft der Früchte werden verschiedene Arten von wilden Tieren und Elefantenherden angelockt. Da die Frucht die Leibspeise der Elefanten ist, wird der Marula-Baum auch „Elefantenbaum“ genannt. Jedoch trägt nur der weibliche Marula-Baum Früchte. Diese sind fleischig, sauer, mit einem exotischen Aroma. Der Ertrag kann von Saison zu Saison variieren, jedoch kann ein einziger Baum bis zu zwei Tonnen Früchte tragen. 

Der Amarula Cream entsteht aus diesem mystischen Baum, dem Boden und der Sonne Afrikas. Nachdem die reifen Früchte des Marula-Baums gesammelt sind, werden die Kernen entfernt und das Fleisch aus der Schale gepresst. Dieses wird anschliessend gegoren. Nach der Gärung wird der Marula-Wein in Kupferdestillatoren destilliert. Für ca. zwei Jahre wird dann der junge Likör in kleinen Eichenfässern gereift. Gleichzeitig wird dieser mit reinem Marula-Extrakt angereichert. Zum Schluss wird der Likör mit frischer Sahne versetzt. Das Verfahren des Versetzens mit Sahne ist sehr ausgeklügelt. So entsteht ein Sahneerzeugnis, das vollständig stabil, reichhaltig und weich ist.

Mehr spannende Informationen über südafrikanische Produkte erfahren Sie in der Rubrik „Unsere Produzenten“. Bei Savinis finden Sie das gesammelte Wissen und die Expertise jahrelanger Erfahrung. 

Sie haben Fragen zu einem ganz bestimmten Amarula Likör – oder finden diesen nicht in unserem Online Shop? Fragen Sie uns, wir helfen gerne weiter!

 

Warenkorb
0

Pin It on Pinterest