Delheim

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Delheim | Savinis Hintergrundwissen

Dieses Landstück, an den südwestlichen Hängen des Simonsberges gelegen, wurde von Gouverneur Simon van der Stel bereits 1699 vergeben, es hiess damals De Driesprong. Die ersten Reben wurden allerdings erst nach einigen Handänderungen durch Hans Hoheisen 1940 gesetzt. Seine Frau Deli gab 1949 dem Weingut den neuen Namen Deli’s Home, daraus wurde später Delheim. 

1951 übernahm Hans (Spatz) Sperling mit seiner Frau Vera die Farm. Die Anfänge waren sehr schwierig, vieles durch Versuch und Irrtum gelernt. Doch bald stellten sich Erfolge ein, insbesondere mit den Süssweinen Spatzendreck (seit 1961) und Edelspatz (seit 1979). Er gründete die erste Wineroute. Heute gilt Spatz Sperling als erfolgreicher Pionier und Patriarch. Seine ältesten Kinder Nora und Victor haben vor einigen Jahren die Leitung übernommen. 

Mehr spannende Informationen über südafrikanische Weine erfahren Sie in der Rubrik „Unsere Produzenten“. Bei Savinis finden Sie das gesammelte Wissen und die Expertise jahrelanger Erfahrung. Jeder südafrikanische Wein hat seine eigene Geschichte – sei es in Bezug auf das Weingut, dessen Besitzer, den Winzer, die Rebfläche, die Produktion oder die geographisch-geologischen Gegebenheiten.

Sie haben Fragen zu einem ganz bestimmten Delheim Wein – oder finden diesen nicht in unserem Online Shop? Fragen Sie uns, wir helfen gerne weiter!

Warenkorb
0

Pin It on Pinterest